Ist das Telegramm Krypto-Terrorismus gefährdet?

5. März 2020 Von admin

Ist das Telegramm Krypto-Terrorismus gefährdet?

Der jüngste Wirbel in der Krypto-Währungssphäre dreht sich um die Frage, ob die terroristische Bedrohung durch das Telegramm Crypto real ist oder nicht? Grams, die digitale Währung des Telegramms, kämpft mit der Sicherheits- und Börsenkommission (SEC) gegen eine Klage. Es wird geschätzt, dass die neue Währung bei Bitcoin Gemini am 30. April eingeführt wird.

 neue Währung bei Bitcoin Gemini

Es gibt bereits eine Menge Probleme, und terroristische Bedrohungen, die die Anwendung und die Einführung ihrer digitalen Währung plagen, könnten die Situation noch verschlimmern.

Ursprung der terroristischen Bedrohung durch Telegramm-Krypto

Das Unternehmen veröffentlichte Anfang 2020 eine Mitteilung mit Informationen über seine digitale Währung Grams. Die Blockkette, obwohl sie sich in der Beta-Version befindet, wird vom Unternehmen immer noch dazu ermutigt, mit seiner Messaging-App zusammengelegt zu werden.

Die SEC verklagte das Telegramm wegen des Schutzes nicht lizenzierter Vermögenswerte, und das bevorstehende Urteil in diesem Fall wird von großer Bedeutung sein, da die USA noch immer unentschlossen sind, was ihren Umgang mit digitaler Währung betrifft. Jedoch nichts Substantielles, das dem Telegramm eine terroristische Bedrohung verleiht.

Es ist kein Zufall, dass die SEC diese Strafverfolgung genau an dem Tag durchgeführt hat, an dem sie einen Bericht veröffentlichte, der Unternehmen, die mit dem Handel mit digitalen Vermögenswerten in Verbindung stehen, daran erinnerte, dass sie für ihre Verpflichtungen zur Bekämpfung der Geldwäsche und anderer Verbrechen dieser Art verantwortlich sind.

Ebenso ist es kein Zufall, dass das Unternehmen gemeinsam mit Europol nach Verfechtern des islamischen Staates suchte, um deren Konten zu verbieten. Für viele Menschen erschien dies als ein notwendiger Schritt, der längst überfällig war, um die wachsende Besorgnis und das Gefühl zu bekämpfen, dass der Kanal einen Zufluchtsort für terroristische Aktivitäten bietet.

Es wäre jedoch töricht anzunehmen, dass terroristische Gruppen die einzigen Organisationen sind, die die Plattform für persönliche Vorteile missbrauchen. Freiheitssoldaten in Syrien haben Waffen für Online-Käufe zur Schau gestellt, aber es gab keinen aktiven Kampf, um das Online-Waffengeschäft zu bekämpfen und zu Fall zu bringen.

Das Unternehmen war auch eine Drehscheibe für weiße Nationalisten und andere Kriminelle, die sexuelle Bilder von Kindern ansehen und mit ihnen teilen. Eine Verschmelzung der Krypto-Währung des Unternehmens mit einer solchen Anwendung würde diesen Straftätern nur einen Spielraum für die Ausweitung ihrer kriminellen Handlungen verschaffen.